Partnersuche im besten Alter – Chancen der Online-Partnervermittlung

Häufig stehen Menschen im besten Alter noch einmal vor der Entscheidung, ob sie das Abenteuer der Liebe wagen wollen oder nicht. Dabei tritt oft das Problem auf, dass sich in ihrem Freundeskreis keine geeigneten Singles finden, mit denen sie eine Partnerschaft eingehen möchten. Auch möglich ist, dass sie etwas ´eingerostet´ sind, was ihre Flirtkünste angeht, da diese lange Zeit nicht benötigt wurden. Daher sind sie vielleicht etwas schüchtern und fürchten sich, attraktive Fremde anzusprechen. Hier kommt die Online-Partnervermittlung ins Spiel: Diese bietet eine Möglichkeit, unkompliziert neue Bekanntschaften zu schließen, die in eine Partnerschaft münden können. Das rührt daher, dass man sich in Ruhe eine Antwort auf eine empfangene Nachricht überlegen kann, ohne wie im realen Leben unter dem Druck zu stehen, schnell und angemessen reagieren zu müssen.

Die Generation und das Internet

Ein Problem kann sich daraus ergeben, dass ältere Menschen häufig nicht so versiert in der Benutzung des Internets sind wie jüngere. Jedoch dürfte dies nicht allzu problematisch sein, da die Portale der Online-Partnerbörsen sehr benutzerfreundlich angelegt sind, sodass das Gros einer Erklärung entbehrt. Oft ist auch der Fall, dass sie eine gewisse Furcht vor der Offenheit des Netzes und dem damit möglichen Datendiebstahl haben. Dem wirken Online-Partnervermittlungen wie Parship und ElitePartner aber entgegen, indem sie in umfassende Sicherheitsmaßnahmen investieren. Dazu zählt zum Beispiel, dass sie Fakeprofilen durch persönliche Kontrollen aller Profile vorbeugen und den Nutzern nicht zu viele und vor allem nicht zu konkrete Daten eines anderen Nutzers wie dessen Namen oder Profilbild zugänglich machen. Zudem lassen sie regelmäßig ihre Seiten vom TÜV überprüfen, dessen Tests sie bisher immer mit Bravour bestanden haben.

Dating 2

Vorteile der größeren Lebenserfahrung

Jetzt kommt die wahre Chance, die eine Online-Partnervermittlung reiferen Menschen bietet: Ihre große Lebenserfahrung gibt ihnen Sicherheit im Umgang mit Fremden. Sie sind abgeklärt und seriös. Zudem wissen sie in den meisten Fällen, was sie wollen und was gut für sie ist. Das erleichtert es ihnen, im Dschungel aus Vorschlägen einen potenziellen Partner herauszupicken, der wirklich zu ihnen passt, ohne sich von Äußerem oder einem tollen Job blenden zu lassen.

Auch wenn es dann letztendlich zum realen Treffen kommt, sind reifere Menschen durch ihre Lebenserfahrung mit einer gewissen Unaufgeregtheit ausgestattet. So können sie ein Treffen souverän meistern, ohne die Notwendigkeit zu verspüren, sich verstellen zu müssen. Mit einem größeren Erfahrungsschatz lassen sich zudem interessante Gespräche führen, die für beide Parteien anregend sind und zum näheren Kennenlernen motivieren.

Die gesteigerte Lebenserfahrung hat außerdem viele Menschen gelehrt, dass die Meinung Dritter zu ihrem Partner für sie keine Relevanz besitzt, weshalb sie sich ganz nach ihrem Gefallen umsehen können – und das auch im Internet, wo es doch gerade erst gesellschaftlich akzeptiert wird, seinen Partner im Internet gefunden zu haben.

Wenn man dann sicher ist, einen möglichen Partner gefunden zu haben, den man gerne näher kennenlernen will, bietet sich ein weiterer altersspezifischer Vorteil: Da sie nicht mehr durch ihren Job an einen Ort gebunden sind, können Rentner problemloser reisen oder gar umziehen, wenn sie sich der Partnerschaft sicher sind.